Textilpflege Hartmann
Der Reinigungs-Profi.



Acetat
Baumwolle
Cupro
Glattleder-Imitationen
Goretex u. Sympatex
Leder
Leinen
Microfasergewebe
Modacryl
Modal
Polyacryl
Polyamid
Polychlorid
Polyester
Polyethylen & Polypropylen
Schafwolle
Seide
Tencel
Tierhaare
Velourslederimitation
Viskose



Microfasergewebe sind im Bereich der Freizeit- und Sportmode, aber auch bei modischen Mänteln und Jacken sehr beliebt. Meist sind Microfasern aus Polyester oder Polyamid und feiner als die feinste Naturfaser. Als Anhaltspunkt gilt: 10.000 Meter eines Fadens aus Mikrofasern wiegen nicht einmal ein Gramm.

Aus den superfeinen, wasserabstossenden Microfilamentgarnen können Gewebe hergestellt werden, die wasser- und winddicht, gleichzeitig aber auch leicht und weich sind. Sie bieten also ideale Voraussetzungen für ein angenehmes Trageverhalten.

Zur Pflege ist eine Waschbehandlung bei niedriger Temperatur in einem Schonwaschgang ebenso möglich wie eine Behandlung in der Textilreinigung. Um nach der Nassbehandlung eine Knitterbildung zu vermeiden, empfiehlt es sich, das Kleidungsstück nur leicht anzuschleudern und dann an der Luft zu trocknen. Gebügelt oder gedämpft werden Microfasergewebe bei niedriger Temperatur, am besten von der linken Gewebeseite.

Zu einer sachgemässen Pflege von Freizeit und Sport- Bekleidung aus Microfasergeweben gehört wegen deren Besonderer Funktionen immer eine sorgfältige Nachimprägnierung. Die Textilreinigungen bieten diesen Service an.